Meta





 

Achtzehnsein

So....es ist so weit. Ich bin 18 und joa ...ich fühl mich eigentlich ganz gut. Es kann schon erleichternd sein, aber die letzten Sekunden wollte ich, dass die Zeit stehen bleibt. Ich finde es aber komisch, am Wochenende Geburtstag zu haben. Man freut sich auf den Nachmittag mit der Familie und auf den Abend mit den Freunden, aber der Morgen und Mitag ist so ...normal.

Gestern war ich auf dem Winterball meiner Schule und um halb 11 sind Lea, Mona, Merle und ich nach Bremen gefahren, haben im Tower vorbeigeschaut und sind dann irgendwann in einer tollen, riesigen Studenten-Cocktailbar gelandet. Um 1h wollten wir nochmal kurz zurück in den Tower, haben uns dann aber von meinem Vater abholen lassen. Ich war irgendwann so müde ... aber die Stimmung war schön

Bald kommen meine Schestern, meine Bruder ist dieses Wochenende ja auch zu Hause. Dann essen wir Kuchen und trinken Kaffee. Heute Abend geh ich noch mit meinen quasi-Nachbarinnen essen und danach will Anna noch ins Gleis 9 1/4. Mal sehen.

Eigentlich ist es schön so. Ich war den ganzen Sommer über schon so frei und selbstständig. 18 sein hat für mich also was von einem Sommergefühl. Ich musste seit Mamas Tod für mich selbst verantwortlich sein, mich selbst erziehen und mich selbst trösten. Und nun bin ich eine eigenständige Person, die von den anderen auch so angesehen wird. Es ist schwer zu beschreiben.

Wenn ich Fotos von den Sommern in Cala Millor sehe, wird mir klar, dass ich in meinem Herzen immer noch die 9-jährige Charlotte bin. Nur äußerlich habe ich mich verändert. Eigentlich war das die Zeit in meinem Leben, die ich am feinfühligsten und intensivsten erlebt hab. Mit Mama. Manchmal wünsch' ich mir, dass es wieder so ist, obwohl ich ja jetzt nicht unglücklich bin.

 

Noch zur Anmerkung: Am heutigen 12. Dezember 2009 scheint wunderschön die Sonne in mein Schlafzimmer rein  

Adieu

12.12.09 13:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen